Download PDF by Jan Husemann: Adornos Konzept der Kulturindustrie und die gegenwärtige

By Jan Husemann

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, be aware: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit versucht, die Thesen Adornos zur Kulturindustrie kritisch aufzuarbeiten und zu untersuchen, inwiefern sich diese auf die gegenwärtige Spieleindustrie beziehen lassen.

Das US-Unternehmen digital Arts (EA) ist mit einem Umsatz von 3,57 Mrd. US-Dollar derzeit der größte writer (Verleger) von desktop- und Videospielen weltweit. Diese Marktmacht garantiert EA einen großen wirtschaftlichen Einfluss auf die gesamte Spieleindustrie und ist somit einer von wenigen Publishern, die die Richtlinien der Branche vorgeben. Da EAs wirtschaftliches Handeln auf dem Prinzip der Gewinnmaximierung beruht, orientieren sich viele Geschäftsentscheidungen an den Wünschen der angepeilten Zielgruppen. Da das Gaming sich jedoch noch immer in einer Übergangsphase von einer Subkultur hin zur Massenkultur befindet, kommt es in der Aushandlung der kulturellen Bedeutung von Computerspielen oftmals noch zu Konflikten zwischen Industrie und Konsument. So erläuterte beispielsweise kürzlich der Vorstandsvorsitzende von EA, Richard Hilleman, auf der diesjährigen Entwickler-Konferenz cube in Las Vegas eine scheinbare Problematik gegenwärtiger Computerspiele:

"Unsere Spiele sind tatsächlich immer noch zu schwer zu erlernen. Der Durchschnittsspieler benötigt wohl etwa zwei Stunden, um unsere simpelsten Spiele zu erlernen. Und zwei Stunden von jemandem zu verlangen - von den meisten unserer Kunden, in ihrem normalen Familienalltag - zwei zusammenhängende Stunden zu finden, um sich darauf zu konzentrieren, ein Spiel zu erlernen, da verlangen wir viel."

Hilleman fordert in dieser Aussage eine Vereinfachung der Spielmechaniken, um sie für den Massenmarkt der Gelegenheitsspieler (Casual Gamer) attraktiv zu machen und somit den Verkauf der eigenen Produkte zu fördern. Auf der anderen Seite des Diskurses stehen nun die regelmäßigen Nutzer von Computerspielen (Core Gamer) und werfen der Industrie eine Demontage der Gaming tradition vor, die sich immer weiter dem Mainstream anbiedert und somit einzig den Gewinn in den Fokus der Handlungen stellt. Das Computerspiel als Kunstform sei gefährdet.

Dieser Diskurs ist nur einer von vielen Beispielen in diesem Bereich, jedoch erinnert er in der artwork und Weise der inhaltlichen Argumentation sehr an Theodor W. Adornos (1903 - 1969) Aufsatz "Kulturindustrie - Aufklärung als Massenbetrug" im Rahmen der Kritischen Theorie der Frankfurter Schule.

Show description

Read Online or Download Adornos Konzept der Kulturindustrie und die gegenwärtige Marktpolitik der Spieleindustrie. Ein Vergleich (German Edition) PDF

Similar society & social sciences in german_1 books

New PDF release: Sozialkapital und gesundheitliche Ungleichheit: Analyse des

Vor dem Hintergrund der gesundheitlichen Ungleichheit von Kindern und Jugendlichen und des Präventionsdilemmas in der Elternbildung bzw. - unterstützung wendet Susanne Hartung das Konzept des Sozialkapitals für die Weiterentwicklung schulischer Gesundheitsförderung an. In einer theoretischen examine des Sozialkapitalkonzepts und seiner Verwendung in den Gesundheitswissenschaften plädiert sie für eine differenzierte Betrachtung von Sozialkapital als Ressourcengenerierungspotenzial.

Download PDF by Norbert Seewald: Die Logik von Drohung und Vergeltung: Wie Akteure ihren

Jede unvollständig geregelte Interaktionsumwelt produziert Sicherungsprobleme, denen Akteure stets mit sehr ähnlichen Logiken von Drohung und Vergeltung begegnen. Blutfehden, Mafiakriege und das Risiko eines Atomkriegs sind hohe Einsätze, doch diese können vor dem Hintergrund langfristiger Handlungsfolgen sehr rational und für dauerhafte Interaktionsumgebungen notwendig sein.

Praxisbuch Klassenrat: Gemeinschaft fördern, Konflikte by Birte Friedrichs PDF

Längst ist der Klassenrat kein Geheimtipp mehr, denn nicht nur Schüler, sondern auch Lehrer und ganze Schulen profitieren davon: Mithilfe der wöchentlichen Klassenratsstunde lernen Schüler/innen zum einen Kompetenzen wie Gesprächsführung und konstruktive Konfliktlösung, zum anderen gestalten sie Unterricht und Schulleben aktiv mit – auch schon in der Grundschule.

Download PDF by Caitlin Shetterly,Anne Emmert,Fabienne Pfeiffer: Genbombe: Wie sich genmanipulierte Lebensmittel unbemerkt in

Nach jahrelangem Leidensweg mit diffusen Krankheitssymptomen erhält Caitlin Shetterly die Diagnose, allergisch auf genmanipulierten Mais zu sein. Auf diesen zu verzichten: kein challenge. Oder doch? Bei ihrer akribischen Recherche, die die Autorin auf der Spur der Lebensmittel aus den united states schnell auch nach Brüssel und Deutschland führt, zeigt sich die erschreckende Wahrheit darüber, wie weit unser Essen schon von genmanipulierten Substanzen unterwandert ist.

Extra resources for Adornos Konzept der Kulturindustrie und die gegenwärtige Marktpolitik der Spieleindustrie. Ein Vergleich (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Adornos Konzept der Kulturindustrie und die gegenwärtige Marktpolitik der Spieleindustrie. Ein Vergleich (German Edition) by Jan Husemann


by Donald
4.0

Rated 4.78 of 5 – based on 32 votes